Trockene Lippen

Trockene Lippen nerven – trockene Lippen sind nicht sehr angenehm und sehen auch nicht schön aus. Wenn Sie unter spröden Lippen leiden, dann sind Sie hier richtig. Wir klären Sie über die verschiedenen Ursachen von trockenen Lippen auf und verraten Ihnen verschiedene Tipps und Pflegeprodukte, damit Sie demnächst unbeschwert ohne diese nervige Angelegenheit durchstarten können.

Häufigste Ursachen trockener Lippen

Ein gesunder Mund produziert sehr viel Speichel, damit die Lippen nicht austrocknen. Eine sehr häufige Ursache von trockenen Lippen ist Flüssigkeitsmangel. Wenn Sie zu wenig trinken, steht dem Körper weniger Wasser zur Verfügung. Dadurch wird der Speichel dickflüssiger und die Lippen werden nicht mehr ausreichend befeuchtet.

Tipp: Immer darauf achten ausreichend zu trinken, um trockene Lippen vorzubeugen!

Eine andere Ursache von zu wenig Speichelproduktion, kann auch Stress sein. Wenn Sie sich in einer stressigen Lebenssituation befinden oder gerade viel um die Ohren haben, kann das der Grund für Ihre trockenen Lippen sein. (Der gestresste Körper denkt nicht ans Essen und fährt die Speichelproduktion zurück.)

Tipp: Stress vermeiden! Gönnen Sie sich mal etwas!

Trockene Lippen

Eine weitere häufige Ursache, gerade im Winter, sind extreme Werte der Temperatur. Generell ist die Haut ein temperaturempfindliches Organ – die Lippen hingegen sind noch viel empfindlicher. Extreme Temperaturen greifen die Lippen also an.

Im Winter kommt zusätzlich dazu noch die trockene Heizungsluft. Durch die niedrige Luftfeuchtigkeit wird den Lippen Wasser entzogen und sie werden trocken. Hier empfiehlt es sich Pflegeprodukte zu verwenden, damit die Lippen ausreichend geschützt werden.

Tipp: Es gibt spezielle Luftbefeuchter zu kaufen. Diese sorgen für eine angenehme   Luftfeuchtigkeit. Ein guter und günstiger ist der Medisana Luftbefeuchter*.

 

Bei Belastung der Lippen durch die UV-Strahlung der Sonne – wie beispielsweise im Sommerurlaub, aber auch bei Skifahren – sollte ein Pflegestift für die Lippen mit UV-Schutz verwendet werden.

Weitere Ursachen mit Lösungsvorschlägen – wie Vitaminmangel, Eisenmangel durch Menstruation und Missbrauch von Pflegeprodukten – finden Sie hier: Ursachen trockener Lippen.

Beste Pflegemittel für trockene Lippen

Bei Pflegeprodukten für trockene Lippen sollte darauf geachtet werden, dass diese keine Mineralöle beinhalten. Diese trocknen die Lippen auf lange Sicht nur noch mehr aus. Außerdem sollte die exzessive Benutzung von Lippenpflegestiften vermieden werden. Denn das hat auch keinen positiven langfristigen Effekt.

Welche Pflegemittel sind denn dann die Richtigen?

Es gibt diverse natürliche Mittel wie Honig oder Olivenöl, die eine pflegende Wirkung haben. Diese sind auch ein verschiedensten Cremes zu finden.

Eine Übersicht über gut geeignete Pflegeprodukte für trockene Lippen finden Sie hier: Produkte für die Lippenpflege